Erstellt: 01.12.2017Zuletzt geändert: 10.08.2018624x angesehen

Fitnessloops

Basicswissen Fitnessloops:

  • Fitness-Band Set bestehend aus fünf verschiedene Loops für ein effektives und vielseitiges Ganzkörpertraining
  • für CrossFit, Yoga, Pilates, Fitness, Krafttraining, Reha-Gymnastik* und Physio-Therapie* geeignet
  • hohe Dehnbarkeit der Bänder und vierverschiedene Stärken maximieren den Trainingserfolg
  • Indoor- und Outdoortraining möglich
  • für jedes Fitnesslevel geeignet, durch Kombination der Bänder sind viele verschiedene Widerstände möglich
  • aus 100% Naturkautschuklatex
Zum Ausführen dieser Übung das Fitnessband in Höhe der der Fußknöchel platzieren. Jetzt das Bein zur Seite weg strecken. Wahlweise kann ein Bein auch nach hinten oder vorn weggestreckt oder die Übung im Liegen durchgeführt werden.

Die Übung jeweils 20x wiederholen.
Diese Übung ist auch als Monsterwalk bekannt. Hier für die Beine etwas breiter als hüftbreit stellen, den Loop um die Oberschenkel platzieren. Nun die Hände in die Hüfte stemmen und in die Knie gehen. Jetzt einmal nach rechts gehen und wieder nach links gehen. Den Loop stetig unter Spannung halten.
Diese Übung wird am besten im Stehen durchgeführt. Dazu etwa hüftbreit hinstellen. Mit einer Hand den Loop unter dem Schlüsselbein festhalten, jetzt mit der anderen Hand das Band nach unten ziehen.

Jede Seite 30x wiederholen.
Diese Übung kann im Stehen, Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Dazu die Arme gerade vom Körper wegstrecken, Handflächen nach außen. Den Fitnessloop in Höhe der Handgelenke platzieren. Jetzt die Arme auseinader und wieder aufeinander zu bewegen. Dabei das Band permanent unter Spannung halten.

30 Wiederholungen durchführen.
Für diese Übung auf den Rücken legen, die Hände im Nacken verschränken. Den Fitnessloop um die Füße legen, Beine anheben und abechselnd ein Bein ausstrecken und das andere anwinkeln. Die Übung im Wechsel durchführen.

Jeweils 20 Wiederholungen durchführen.
Zum Durchführen dieser Übung auf die Seite legen, die Beine anwinkeln und die Fußinnenseiten aufeinander stellen. Das Fitnessband um die Oberschenkel platzieren und jetzt das obere Bein heben und senken, ohne das die Füße den Kontakt verlieren.

Die Übung 30x wiederholen.
Zum Ausführen dieser Übungen auf den Rücken legen, die Arme neben dem Körper mit den Handflächen nach unten auf den Boden platzieren und die Fußflächen etwa hüftbreit auf den Boden stellen. Das Fitnessband um die Oberschenkel legen, nun die Hüfte anheben und wieder senken. Das Band dabei stetig unter Spannung halten.

30 Wiederholungen durchführen.

Tags

GesundheitMonster WalkFitnessBewegungSportMuskelaufbauMuskeltraining